Während der Mitgliederversammlung wählte der Alumni-Club einen neuen Vorstand. Präsident des Vereins ist nun Christopher van Laack, der auch zuvor schon im Vorstand mitgewirkt hatte. Er löst Torben Rohr ab, der aus beruflichen Gründen momentan zu wenig Zeit hat, um sich weiter im Absolventennetzwerk engagieren zu können. Mit Christopher van Laack werden ab sofort sein Bruder Moritz van Laack und das neu gewählte Vorstandsmitglied Jonas Hollstein zusammenarbeiten.

Aktuell hat das Absolventennetzwerk der EUFH 340 Mitglieder, für die der Verein zahlreiche Events veranstaltet hat und auch weiterhin veranstalten wird. Eine spannende Kooperation mit dem Rotonda Business Club in Köln wird in Zukunft für noch mehr Gelegenheiten sorgen, mit ehemaligen Kommilitonen zu netzwerken und neue Kontakte zu knüpfen.