Prof. Dr. Rainer Paffrath

Den gestrigen Sonntag verbrachten Studierende des Jahrgangs Business Development 2018 in der Hochschule. Sonntags? Bei dem schönen Wetter? Ein Seminar zum zweiten Transferseminar „Kunden- und Marktanalyse“ stand an. Die Studierenden berichteten sich gegenseitig von den Business Development-Projekten ihrer Unternehmen, für die sie in diesem Semester vorbereitende Markforschungen durchführen – keine fiktiven Projekte, sondern „Operationen am offenen Herzen“, die sich bekanntlich als besonders aufregend und lehrreich erweisen. Durch die Vielzahl der Berichte erhalten die Studierenden einen wunderbaren Überblick über die Aktivitäten im Business Development in unterschiedlichen Geschäftskategorien und Branchen. „Diesen Überblick musste ich mir früher im Rahmen einer Vielzahl von Beratungsprojekten über lange Zeit mühsam erarbeiten – unsere Studierenden im dualen Studium erhalten diese Erkenntnis an wenigen Studientagen“, bemerkt Prof. Dr. Rainer Paffrath. „Insofern sind solche Studientage Sternstunden des dualen Studium“. Gefordert durch die Fragen ihres Dozenten, aber ein großes Stück weiter in ihrer Erkenntnis, verließen die Studierenden am Spätnachmittag die Hochschule – noch genügend Zeit für ein paar Wochenendaktivitäten.