Gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie vom Europäischen Sozialfonds forscht unter der Projektleitung der Europäischen Fachhochschule ein Team aus Wissenschaft und Industrie zur „Zukunft der Arbeit“ und zu den Veränderungen bzw. neuen Anforderungen, die die Industrie durch die Digitalisierung durchläuft und in den nächsten Jahren weiter durchlaufen wird. Im Zentrum der Forschungsarbeit stehen kleine und mittlere Unternehmen. Zum Forschungsprojekt ESKODIA  gibt es jetzt eine ganz neue Webseite, die detailliert über das Projekt, das Vorgehen und die Ziele der Forscher sowie im aktuellen Bereich über den Stand der Dinge informiert.

www.eskodia.de