Auf dem Campus der EUFH in Brühl fand der schon traditionelle große Karrieretag statt. Viele Schülerinnen und Schüler waren zur EUFH in die Kaiserstraße gekommen, um während dieser Hausmesse auf dem Campus in die Welt der Wirtschaft hinein zu schnuppern und mit über 50 kleinen und großen Partnerunternehmen der Hochschule erste Gespräche zu führen. Aldi Süd,

Birkenstock oder Lekkerland – vielleicht war für einige der jungen Besucher schon das zukünftige Unternehmen für die Ausbildung oder das Training-on-the-Job dabei.

Zum zweiten Mal dabei war die Kölner Erklärvideo GmbH. „Wir möchten hier möglichen Bewerbern ein klares Bild von dem vermitteln, was sie bei uns erwartet“, erläutert Geschäftsführer Dietmar Schmücking, der mit dem Nachmittag auf dem Campus sehr zufrieden war. Auch die erste Teilnahme im vergangenen Jahr hat sich gelohnt, denn vor genau einem Jahr hat er dabei Simone Stanienda kennen gelernt. Sie ist nun seit sechs Wochen im Rahmen ihres dualen Studiums General Management bei ihm tätig und wird sich während der Praxiszeiten mit der Arbeit rund um die Videoclips beschäftigen, die Sachverhalte mithilfe von animierten Zeichnungen einfach und verständlich darstellen.

Vielleicht hat auch Sandra Leis, Ausbildungsverantwortliche im dm-Verteilzentrum Weilerswist, beim Karrieretag schon die richtigen Talente getroffen. Von ihrem ersten Besuch beim Karrieretag war sie jedenfalls sehr gespannt darauf, geeignete Bewerber zu finden, die sich für den dualen Studiengang Logistikmanagement interessieren. „Das Format der Veranstaltung ist auf jeden Fall sehr interessant. Ich freue mich auf das Speeddating mit jungen Bewerbern.“

Beim Karrieretag hatten die Gäste nicht nur Gelegenheit, viele interessante Gespräche zu führen. Sie hatten auch die Chance, Professoren der EUFH kennen zu lernen oder am Bewerbungsfotoshooting teilzunehmen.