Rund 20 Studierende haben an der EUFH ihr berufsbegleitendes Masterstudium aufgenommen. Im Studienzentrum der EUFH im Kölner Süden hatten sie ihren ersten Vorlesungsabend in Wirtschaftsinformatik oder Dynamic Management.

„Der Master wird Sie definitiv nach vorne bringen.“ Mit diesen Worten begrüßte EUFH-Vizepräsident Prof. Dr. Rainer Paffrath die neuen Studierenden, die die Herausforderung eines berufsbegleitenden Studiums abends und samstags annehmen. „Ich kann Sie zum Start nur beglückwünschen – von den Absolventen Ihrer Studiengänge gab es bisher regelmäßig sehr positives Feedback. Das Studium hat sie gefordert und gefördert. Und es hat sie vor allem gut gerüstet für gute Positionen im Unternehmen.“

Im Jahr 2011 waren die ersten Studierenden an der EUFH in ein Masterstudium gestartet. Die neuen Studierenden wollen nun ihr Wissen an der EUFH vertiefen, sich weiter entwickeln und ihre beruflichen Chancen erhöhen.

Die berufsbegleitenden Masterprogramme der EUFH ebnen den Studierenden den Weg zu dem beruflichen Erfolg, den sie anstreben. Berufsbegleitend erlangen sie fachliches Top-Wissen und breit gefächerte Kompetenzen, ohne ihr aktuelles berufliches Engagement unterbrechen zu müssen. Das Master-Studium an der EUFH empfiehlt die Absolventen für Fach- und Führungsaufgaben in Unternehmen. Auch im Masterbereich liegt der besondere Fokus aller EUFH-Programme auf einem starken Praxisbezug. Das Ziel ist die Vermittlung umfassender Handlungskompetenz, die unmittelbar der beruflichen Karriere der Studierenden zugutekommt.

Renate Kraft